Grosser Showroom in Bachenbülach
T 044 864 80 90 ¦ info@haari.ch
Kontaktformular
Garantie & Service

Haari AG Food Systems

Lüftungsdecken und Lüftungshauben

Lüftungsdecken und Lüftungshauben

Lüftungsdecken & Lüftungshauben, UV-Technik, Plasma-Technik, Ansul R102

Küchenlüftungsdecken sind die eleganteste und sauberste Lösung für Grossküchen. Durch die Spannweite von Wand zu Wand und der integrierten Beleuchtung bieten sie ein Höchstmass an Hygiene und Pflegekomfort und werten die Küche auch optisch auf. Sie bestehen aus einem Zu- und einem Abluftdeckenteil. Die erfassten Dämpfe werden durch ein Lüftungssystem übernommen und über Dach ins Freie geblasen.

Küchenlüftungshauben werden als Wand- oder Mittelhaube direkt über der Kochstelle installiert und absorbieren die aufsteigenden Dämpfe. Diese werden durch ein Lüftungssystem übernommen und über Dach ins Freie geblasen. Durch das patentierte Venturi-Induktions-Prinzip kann mit Induktionshauben bis zu 60% Wärmeenergie eingespart werden.

UV-Technik besteht aus Fotozonstrahlern, die in eine Abzugshaube eingebaut werden können. Die Anzahl ist abhängig von der Haubengrösse und vom Abluftvolumen.

  • Geruchsreduktion um bis zu 95 %
  • Geruchsreduktion mit nachgeschaltetem Katalysator bis zu 99,9 %
  • Nutzung der Küchenabluft für Wärmerückgewinnung möglich
  • Verhinderung von Ablagerungen im Haubeninneren
  • Deutliche Reduzierung der Brandgefahr
  • Reduzierte Wartungs- und Instandhaltungskosten
  • Niedrige Kosten der nachfolgenden Anlagenkomponenten

UV-Abluftfilter für den Einsatz in Grossküchen, Bäckereien u.s.w., aber auch in Industriebetrieben zur Ölnebelabsaugung. Die innovative Abluftreinigung mit UV-Technologie eignet sich besonders gut zur effektiven Verhinderung von Öl-/Fettablagerung im Abluftkanal. Der direkte Einbau im Abluftkanal sorgt für eine effektive Reinigung der Abluft.

  • Deutliche Verringerung der Brandlast
  • Deutlich reduzierte Geruchsbelastung
  • Keine Kosten für Austauschfilter
  • Einfache Reinigung des UV-Lampensets in der Spülmaschine

UV-Ozongenerator aus CNS (AISI304) sind bestens geeignet für die Reinigung durch Fett belasteter Abluft. Der UV-Ozongenerator ist nach DIN18869-7 entwickelt und konstruiert und verfügt über eine redundante Überwachung des Luftstroms im Abluftkanal, welche den Austritt von Ozon in der Küche ausschliesst.

  • Geeignet für Neuinstallation und Nachrüstung
  • Geringe Anschaffungs- und Betriebskosten
  • Wesentlich verringerte Fettablagerung im Abluftkanal
  • Minimiert den Geruch in der Abluft

Plasma Technik ist sowohl umweltverträglich als auch effektiv einsetzbar. Das Ziel der Plasma Technologie besteht darin, kleinste, gasförmige, organische Kohlenstoffverbindungen, wie beispielsweise Geruchsmoleküle, Viren, Bakterien, Sporen etc. zu beseitigen. Vorhandene Feststoffe und Aerosole werden vorher in einem geeigneten Vorfilter abgeschieden. In der Gastronomie lohnt sich dieses System in der Systemgastronomie und grossen Schnellrestaurantküchen oder bei Frontcooking in Küchen und Restaurants. Störender Dunst und Qualm wird sofort entfernt und eine saubere Luft ist sofort spürbar. Daher werden weder Gäste, noch Mitarbeiter oder Anwohner belästigt. Die Abluftanlagen reinigen sogar problematische Fettabluft von Industriefriteusen. Wenn die Abluft durch das System gefiltert wurde ist sie hygienisch keimfrei und geruchsfrei. Das Plasma-Abluftsystem besteht aus 3 Schritten:

  1. Während des ersten Schrittes wird die Küchenabluft von Feststoffen, Aerosolen, Fett und Kleinstpartikeln befreit.
  2. Daraufhin wird im zweiten Schritt mit Hilfe des Plasmas ein Oxidations- und Zersetzungsprozess bewirkt, der näherungsweise alle noch vorhandenen Geruchsstoffe entfernt.
  3. Im letzten Schritt werden mit Hilfe eines Aktivkohlespeichers, der als Reaktionsplattform dient, noch nicht oxidierte Verbindungen zurückgehalten und schlussendlich zersetzt.
  • Geruchsreduktion um bis zu 95 %
  • Keine Rohrwege
  • Einsatz in Fussgängerzonen, Einkaufszentren, Bahnhöfen, Flughäfen
  • Nutzung der Küchenabluft für Wärmerückgewinnung möglich
  • Deutliche Reduzierung der Brandgefahr
  • Reduzierte Wartungs- und Instandhaltungskosten
  • niedrige Kosten der nachfolgenden Anlagenkomponenten

Die ANSUL R102 Löschanlage gegen Fettbrände wurde speziell für diesen Zweck entwickelt. Das Löschmittel ANSULEX bildet innert Sekunden einen dichten Schaum und verhindert ein erneutes Wiederentzünden durch eine rasche Senkung der Temperatur um mehr als 20°C.

decke02
uv-bild
lueftung-schema
uv-intro
decke
lueftung teaser
haube-uv
haube-02



Informationen für diese Produkte anfordern

beraten • planen • ausführen

HAARI AG Food Systems
Kasernenstrasse 4b  | Postfach 229 | CH-8184 Bachenbülach

T +41 (0)44 864 80 90 | F +41 (0)44 864 80 91

info@haari.ch